DE

Select language

DE

Select language

Gewinnen Sie ein Shappy Play Sofa

Anhang zu den Teilnahmebedingungen

Name der Aktion

Gewinnen Sie ein Shappy Play Sofa

Teilnahmeberechtigte Länder

EU-Länder

Zeitraum der Aktion

Beginn: 08. Januar 2024 8:00 AM

Ende: 28. Januar 2024 22:00 Uhr

Außerhalb dieses Zeitraums werden keine Beiträge angenommen.

Adresse der Website

heyshappy.de

Projektträger

Shappy sp. z o.o.

Teilnahmeberechtigte Teilnehmer

Die Teilnahme an der Werbeaktion steht allen in der EU ansässigen Personen in allen teilnahmeberechtigten Ländern offen, die die Teilnahmebedingungen erfüllen und mindestens 18 Jahre alt sind.

Einzelheiten zu den Preisen

Der/die beste(n) Beitrag(e), der/die von der Jury bestimmt wird/werden, wird/werden zum/zur Preisträger(in) erklärt und gewinnt/gewinnen:

Shappy Original Spielesofa

Gesamtzahl der Preise

1

Gesamtwert des Preises

Gesamter Preispool: €499-649€

Art der Teilnahme

Um teilzunehmen, muss ein Teilnehmer während des Aktionszeitraums

Anmeldung zum Newsletter; Schreiben Sie in 25 Worten oder weniger, warum Sie ein Shappy Play Sofa gewinnen möchten.

Maximale Anzahl von Teilnahmen

1 pro E-Mail Adresse

Ermittlung der Gewinner

Dies ist ein Geschicklichkeitsspiel und der Zufall spielt bei der Ermittlung des Gewinners keine Rolle.

Die Bewertung erfolgt durch einen Richter/eine Jury, der/die vom Veranstalter ernannt wird.

Die Verlosung beginnt um 12:00 Uhr am 29. Januar 2024

Ort der Preisverleihung:

Shappy sp. z o.o.

Benachrichtigung der Gewinner

Die Gewinner werden bis spätestens 01. Februar 2024 per E-Mail an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse benachrichtigt.

Öffentliche Bekanntgabe der Gewinner

Die Gewinner werden hier veröffentlicht:

heyshappy.com bis zum 01. Februar 2024

Auswahl nicht beanspruchter Preise

Wenn der/die Preis(e) bis zum Datum der Preisverlosung nicht beansprucht wurde(n), vergibt der Veranstalter den/die Preis(e) an den/die teilnahmeberechtigten Teilnehmer, der/die bei der Bewertung der Einsendungen den zweiten Platz belegte(n), vorbehaltlich etwaiger Anweisungen von Aufsichtsbehörden.


Datum der Verlosung nicht beanspruchter Preise: 01. Februar 2024, 10:00 Uhr

Benachrichtigung der nicht beanspruchten Gewinner

Die Gewinner der nicht in Anspruch genommenen Preise werden bis spätestens 01. Februar 2024 per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse benachrichtigt.

Öffentliche Bekanntgabe der Gewinner der nicht in Anspruch genommenen Preise

Die Gewinner der nicht in Anspruch genommenen Preise werden hier veröffentlicht:

heyshappy.com am 1. Februar 2024

BEDINGUNGEN UND KONDITIONEN

  1. Die Informationen zur Teilnahme und die Preisdetails sind Teil dieser Teilnahmebedingungen (Teilnahmebedingungen). Die Teilnahmebedingungen müssen in Verbindung mit dem Anhang gelesen werden. Der Anhang definiert die in diesen Teilnahmebedingungen verwendete Terminologie. Bei Unstimmigkeiten zwischen diesen Teilnahmebedingungen und dem Anhang hat der Anhang Vorrang. Die Teilnahme an dieser Aktion gilt als Zustimmung zu diesen Teilnahmebedingungen.
  2. Teilnahmeberechtigt sind nur Personen mit Wohnsitz in der EU, die die Teilnahmebedingungen erfüllen. Vorstandsmitglieder, leitende Angestellte, Führungskräfte, Mitarbeiter, Lieferanten (einschließlich Preislieferanten) und Auftragnehmer (sowie die unmittelbaren Familienangehörigen von Vorstandsmitgliedern, leitenden Angestellten, Führungskräften, Mitarbeitern, Lieferanten und Auftragnehmern) des Veranstalters und der mit ihm verbundenen Körperschaften sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Als unmittelbare Angehörige gelten: Ehepartner, Ex-Ehepartner, Kind oder Stiefkind (leiblich oder durch Adoption), Elternteil, Stiefelternteil, Großelternteil, Stiefgroßelternteil, Onkel, Tante, Nichte, Neffe, Bruder, Schwester, Stiefbruder, Stiefschwester oder Cousin ersten Grades.
  3. Die Aktion wird während des Aktionszeitraums durchgeführt.
  4. Der/die Preis(e) ist/sind im Abschnitt Details zu den Preisen in der Liste aufgeführt.
  5. Die Gesamtsumme des Preises ist im Abschnitt Gesamtpreiswert in den Teilnahmebedingungen angegeben.
  6. Jeder Preis ist in Euro angegeben, es sei denn, es ist ausdrücklich etwas anderes angegeben.
  7. Die Teilnehmer werden darauf hingewiesen, dass sich aus ihrem Gewinn steuerliche Konsequenzen ergeben können und dass sie vor der Annahme ihres Preises/ihrer Preise eine unabhängige Finanzberatung in Anspruch nehmen sollten. Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für etwaige steuerliche Folgen, die sich aus der Annahme eines Preises ergeben können. Die Teilnehmer sind für alle Kosten verantwortlich, die ihnen durch die Teilnahme am Gewinnspiel entstehen, und werden unabhängig davon, ob sie das Gewinnspiel gewinnen oder nicht, nicht erstattet.
  8. Die Teilnehmer müssen während des Aktionszeitraums die Teilnahmemethode befolgen, um an der Aktion teilzunehmen. Bei Nichtbeachtung ist die Teilnahme ungültig. Der Veranstalter wird einen Teilnehmer nicht benachrichtigen, wenn seine Teilnahme als ungültig angesehen wird.
  9. Als Zeitpunkt der Teilnahme gilt der Zeitpunkt, zu dem die Einsendung beim Veranstalter eingeht.
  10. Teilnehmer können bis zur maximalen Anzahl von Beiträgen (falls zutreffend) einreichen.
  11. Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für verspätete, verlorene, verspätete, unvollständige, falsch eingereichte, beschädigte, unleserliche oder fehlgeleitete Einsendungen, Ansprüche oder Korrespondenz, unabhängig davon, ob diese auf Auslassung, Fehler, Änderung, Manipulation, Löschung, Diebstahl, Zerstörung, Unterbrechung eines Kommunikationsnetzes oder -mediums oder anderweitig zurückzuführen sind, einschließlich solcher Einsendungen, die aus irgendeinem Grund nicht beim Veranstalter eingegangen sind. Der Veranstalter haftet nicht für die Folgen von Benutzerfehlern, einschließlich (ohne Einschränkung) entstandener Kosten. Es wird keine Korrespondenz geführt.
  12. Der/die Preis(e) wird/werden dem/den besten Beitrag/Beiträgen zuerkannt, der/die gemäß den Angaben zur Preisauswahl beurteilt wird/werden. Die Beiträge dürfen nicht zuvor veröffentlicht worden sein und/oder bei anderen Wettbewerben als Preis gewonnen worden sein. Die Preisrichter behalten sich das Recht vor, jeden Teilnehmer zu disqualifizieren, der einen Beitrag einreicht, der nach Ansicht der Preisrichter einen anstößigen Inhalt hat oder die Kriterien für die Art der Teilnahme nicht erfüllt. Die Entscheidung der Jury ist endgültig und es wird keine Korrespondenz geführt.
  13. Der/die Gewinner/in muss bei der Auswahl nicht anwesend sein, es sei denn, es wird ausdrücklich etwas anderes bestimmt.
  14. Der/die Gewinner wird/werden gemäß den Abschnitten "Benachrichtigung der Gewinner" und "Benachrichtigung der nicht in Anspruch genommenen Preise" (falls zutreffend) in der Liste benachrichtigt. Die Benachrichtigung der Gewinner gilt als erfolgt, wenn der Gewinner die Benachrichtigung vom Veranstalter erhält, je nachdem, was später eintritt, oder innerhalb von zwei Werktagen danach. Die Benachrichtigung enthält Einzelheiten darüber, wie der/die Preis(e) eingefordert werden kann/können.
  15. Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für den Fall, dass er nicht in der Lage ist, Preisgewinner zu kontaktieren, die keine korrekten oder vollständigen Kontaktangaben gemacht haben. Wenn sich die Kontaktdaten eines Teilnehmers während des Aktionszeitraums ändern, ist der Teilnehmer dafür verantwortlich, den Veranstalter zu benachrichtigen. Ein Antrag auf Änderung von Teilnehmerdaten ist an den Veranstalter zu richten.
  16. Bedingung für die Annahme eines Preises ist, dass der Gewinner alle Bedingungen für die Verwendung des Preises und die Anforderungen des Preisanbieters einhält. Jeder Preis muss wie angegeben verwendet werden, und es wird keine Entschädigung gezahlt, wenn ein Gewinner nicht in der Lage ist, den Preis wie angegeben zu verwenden.
  17. Der Name des/der Gewinner(s) und der Staat/Gebiet, in dem er/sie seinen/ihren Wohnsitz hat/haben, werden gemäß dem Abschnitt Öffentliche Bekanntgabe der Gewinner in den Teilnahmebedingungen (falls zutreffend) veröffentlicht.
  18. Der Veranstalter kann eine Auswahl der nicht in Anspruch genommenen Preise gemäß dem Abschnitt Auswahl der nicht in Anspruch genommenen Preise in den Teilnahmebedingungen (falls zutreffend) durchführen. Falls die Auswahl eines nicht beanspruchten Preises stattfindet, wird der Veranstalter versuchen, den/die Gewinner des nicht beanspruchten Preises gemäß dem Abschnitt Benachrichtigung über die Auswahl eines nicht beanspruchten Preises in den Teilnahmebedingungen zu kontaktieren, und, falls zutreffend, werden der Name und das Land des Wohnsitzes des/der Gewinner(s) des nicht beanspruchten Preises gemäß dem Abschnitt Öffentliche Bekanntgabe der Gewinner des nicht beanspruchten Preises in den Teilnahmebedingungen veröffentlicht. Wenn ein Preis nicht mehr eingelöst werden kann, erhält der neue Gewinner einen vom Veranstalter festgelegten Preis von gleichem Wert (als ob der ursprüngliche Preis an diese Person vergeben worden wäre, abzüglich der dem Veranstalter entstandenen Verwaltungskosten).
  19. Soweit gesetzlich zulässig, schließt der Veranstalter alle Gewährleistungen, Zusicherungen oder Garantien (Gewährleistungen) in Bezug auf die Aktion und die Preise aus, einschließlich aller Gewährleistungen, die im Rahmen der Werbung oder der Verkaufsförderung für die Aktion gemacht wurden. An der Durchführung der Werbeaktion oder der Bereitstellung von Preisen können Dritte beteiligt sein, und der Veranstalter übernimmt keine Gewähr und lehnt jede Haftung im Zusammenhang mit solchen Dritten, ihren Handlungen oder Unterlassungen ab. Mit der Teilnahme an der Werbeaktion stellt der Teilnehmer den Veranstalter und die mit ihm verbundenen Körperschaften (einschließlich der leitenden Angestellten, Mitarbeiter und Vertreter) von allen Klagen, Strafen, Verbindlichkeiten und Forderungen frei, Der Teilnehmer stellt den Veranstalter und die mit ihm verbundenen Körperschaften (einschließlich der leitenden Angestellten, Angestellten und Vertreter) von und gegen alle Klagen, Strafen, Haftungen, Ansprüche oder Forderungen frei, die der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter hat oder die dem Veranstalter aufgrund von Verlusten oder Schäden entstehen, die er als direkte oder indirekte Folge der Teilnahme an der Werbeaktion, des Gewinns oder Nichtgewinns eines Preises oder der Verwendung des Preises durch eine andere Person erleidet oder erleiden könnte, mit Ausnahme von Haftungen, die gesetzlich nicht ausgeschlossen werden können oder die dazu führen würden, dass ein Teil dieser Klausel nichtig oder nicht durchsetzbar ist.
  20. Sollte dem Veranstalter trotz der vorstehenden Klausel eine Haftung gegenüber einem Teilnehmer nach einem Gesetz entstehen, das eine Gewährleistung in diesen Teilnahmebedingungen impliziert, die rechtlich nicht ausgeschlossen werden kann, beschränkt sich die Haftung des Veranstalters in Bezug auf die Werbeaktion nach seinem Ermessen entweder auf die erneute Bereitstellung der Waren oder Dienstleistungen, die Teil der Werbeaktion sind, oder auf die Übernahme der Kosten für die erneute Bereitstellung dieser Waren oder Dienstleistungen.
  21. Ohne das Vorstehende einzuschränken, haften der Teilnehmer oder der Veranstalter unter keinen Umständen für Verluste oder Schäden, die indirekt oder als Folgeerscheinung entstanden sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangenen Gewinn, Rufschädigung, Verlust des Firmenwerts oder Verlust von Geschäftsmöglichkeiten.
  22. Der Veranstalter und die mit ihm verbundenen Agenturen und Unternehmen haften nicht für Verspätungen, Schäden oder Verluste beim Transport der Preise.
  23. Der Veranstalter kann nach eigenem Ermessen jederzeit und ohne Angabe von Gründen und ohne Haftung gegenüber den Teilnehmern eine bestimmte Einsendung nicht annehmen, eine Einsendung disqualifizieren oder die gesamte Aktion abbrechen. Ohne dies einzuschränken, behält sich der Veranstalter das Recht vor, die Gültigkeit von Einsendungen, Preisansprüchen und Teilnehmern zu überprüfen und jeden Teilnehmer zu disqualifizieren, der eine irreführende oder nicht mit diesen Teilnahmebedingungen übereinstimmende Einsendung oder einen Preisanspruch einreicht oder den Teilnahmeprozess manipuliert oder verfälscht. Falls ein Gewinner gegen diese Teilnahmebedingungen verstößt, verfällt der Preis vollständig und es wird kein Ersatz angeboten. Die Verifizierung liegt im Ermessen des Veranstalters, dessen Entscheidung endgültig ist. Unterlässt es der Veranstalter, seine Rechte zu irgendeinem Zeitpunkt geltend zu machen, bedeutet dies nicht, dass er auf diese Rechte verzichtet.

  24. Preise oder ungenutzte Teile eines Preises sind nicht übertragbar oder umtauschbar und können nicht in bar ausgezahlt werden. Wenn ein Preis aus irgendeinem Grund nicht verfügbar ist, kann der Veranstalter den Preis durch einen anderen Gegenstand von gleichem oder höherem Wert ersetzen. Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für Änderungen im Wert des Preises (auch nicht in der Zeit zwischen der Werbung für die Aktion und dem Erhalt des Preises).
  25. Im Falle des Eingreifens einer äußeren Handlung, eines Vertreters oder eines Ereignisses, das die Fähigkeit des Veranstalters (oder eines an der Aktion beteiligten Dritten), die Aktion zu den in diesen Teilnahmebedingungen beschriebenen Terminen und in der beschriebenen Weise durchzuführen, verhindert oder erheblich behindert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Vandalismus, Naturkatastrophen, Streiks, Krieg Naturkatastrophen, Unruhen, Streiks, Krieg, terroristische Handlungen, werden die Verpflichtungen des Veranstalters in Bezug auf die Werbeaktion für die Dauer des Ereignisses ausgesetzt, und der Veranstalter kann darüber hinaus nach eigenem Ermessen die Werbeaktion absagen und sie unter denselben Bedingungen neu beginnen, sofern die zuständigen Behörden zustimmen.
  26. Alle Einsendungen gehen in das Eigentum des Veranstalters über. Als Bedingung für die Teilnahme an dieser Aktion erklären sich die Teilnehmer bereit, alle Rechte an ihrem Beitrag und allen damit verbundenen Inhalten an den Veranstalter abzutreten, einschließlich aller Urheberrechte oder anderer Rechte an geistigem Eigentum an dem Beitrag und den damit verbundenen Inhalten. Ohne dies einzuschränken, kann der Veranstalter den Inhalt der Beiträge für alle Zwecke, einschließlich kommerzieller Zwecke, verwenden. Der Teilnehmer garantiert, dass der Inhalt des Beitrags originell, rechtmäßig und nicht irreführend ist und dass die Verwendung dieses Inhalts durch den Veranstalter nicht die Rechte Dritter verletzt. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, den Veranstalter von allen Ansprüchen und Kosten Dritter freizustellen, die sich aus einem Verstoß gegen die in dieser Bedingung dargelegte Garantie ergeben. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, Sie als Urheber der eingereichten Inhalte zu nennen, und kann auch sonst keine Handlungen oder Unterlassungen vornehmen, die eine Verletzung Ihrer Urheberpersönlichkeitsrechte darstellen würden.
  27. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass der Veranstalter die im Zusammenhang mit dieser Aktion zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zur Erleichterung der Durchführung der Aktion und zur Vergabe von Preisen verwendet, auch gegenüber Dritten, die an der Aktion beteiligt sind, und gegenüber den zuständigen Behörden. Zusätzlich zu den in den Datenschutzrichtlinien des Veranstalters beschriebenen Verwendungszwecken kann der Veranstalter, einschließlich Dritter, auf unbestimmte Zeit, sofern er nicht anderweitig darauf hingewiesen wird, die personenbezogenen Daten für Werbe-, Marketing-, PR-, Forschungs- und Profilingzwecke verwenden, einschließlich des Versands elektronischer Nachrichten oder der telefonischen Kontaktaufnahme mit dem Teilnehmer.
  28. Die Erhebung und Weitergabe von persönlichen Daten, die im Zusammenhang mit dieser Aktion zur Verfügung gestellt werden, erfolgt in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung des Veranstalters.
  29. Die Aktion und diese Teilnahmebedingungen unterliegen dem Recht des Landes, in dem der Veranstalter seinen gewöhnlichen Wohnsitz hat. Die Teilnehmer akzeptieren die nicht ausschließliche Zuständigkeit der Gerichte und Tribunale dieses Landes im Zusammenhang mit Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Aktion.
  30. Facebook, YouTube, Instagram, TikTok oder Snapchat können zur Werbung für die Aktion genutzt werden. Mit der Teilnahme an der Werbeaktion erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass die Werbeaktion in keiner Weise von Facebook, YouTube, Instagram, TikTok oder Snapchat gesponsert, unterstützt oder verwaltet wird oder mit ihnen in Verbindung steht, und dass sie Facebook, YouTube, Instagram, TikTok oder Snapchat von jeglicher Haftung in Bezug auf diese Werbeaktion befreien. Alle Fragen, Kommentare oder Beschwerden in Bezug auf die Aktion sollten an den Veranstalter und nicht an Facebook, YouTube, Instagram, TikTok oder Snapchat gerichtet werden.